Hochbegabung

Quelle: pixabay.com Urheber: johnhain

 

„Hochbegabung ist das intellektuelle Potenzial von jemandem, der in einem der gängigen und anerkannten Intelligenztests einen IQ-Wert von 130 Punkten und mehr erzielt. Das betrifft streng genommen 2,27% der Bevölkerung.“

(Quelle: Jürgen vom Scheidt, Das Drama der Hochbegabten, Piper Verlag, GmbH, München, 3. Auflage 2008, Seite 17)

Nun ist es so, dass es nicht die Hochbegabte oder den Hochbegabten gibt. Es ist hier allerdings durchaus sinnvoll, der Hochbegabung auch Merkmale zuzuordnen. Ganz einfach, um mit sich selbst als Person besser klar zu kommen. Vor allem dann, wenn es durch Testung erst kürzlich festgestellt wurde.

Und auch eine höher begabte Person mit IQ-Wert ab 120 kann Merkmale aufweisen und Schwierigkeiten im Leben entwickeln, genauso wie ein Höchstbegabter mit IQ-Wert von 145 und mehr….

Dann fragt sich der Einzelne sicher, welche Anleitungen es gibt, mit der neu erworbenen Erkenntnis zurecht zu kommen. Oder, ob es eine Art Auflistung von Merkmalen gibt, die typisch für hochbegabte Menschen sind, auch wenn derjenige (bisher) keinen IQ-Test absolviert hat.

Andrea Brackmann nach, gibt es unterschiedliche Ausprägungen der Hochbegabung und deren Merkmalen .

Hochbegabung bedeutet in erster Linie von allem mehr:

Mehr denken, mehr fühlen, mehr wahrnehmen.

GIBT ES MERKMALE FÜR HOCHBEGABUNG?

Im Folgenden zähle ich mal  die am häufigsten auftretenden Merkmale auf, die Frau Andrea Brackmann in ihrer langjährigen Arbeit mit Hochbegabten feststellen konnte:

zunächst positive Merkmale

*Hohe Auffassungsgabe

*schnelles Finden von vielfältigen Lösungswegen

*sehr schnelle logische Verknüpfungen unterschiedlichster Themen

*Kreativität

*“Um-die-Ecke-Denken“

*schnelleres Denken

*reiches Innenleben, starke Gefühlswelt

*hoch empfindlich

*ausgeprägter Gerechtigkeitssinn

*starkes Mitgefühl und Einfühlungsvermögen

*sehr feine Sinnesorgane

*ausgeprägte visuelle Wahrnehmung

*gute Wahrnehmung von Details

*breit gefächertes Interesse an unterschiedlichsten Themen (Scannerpersönlichkeit LIES HIER…)

negative Merkmale

*Schwierigkeiten bei einfachen Aufgaben

*vorauseilend Denken

*Langeweile, teilweise verbunden mit Ungeduld

*Streben nach Perfektion

*Abneigung gegen Alltagsroutine

*Überempfindlichkeit und Dünnhäutigkeit

*Gefühlsausbrüche

*Stimmungsschwankungen

*Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt

*schwer verarbeiten von Misserfolgen und Unangenehmen

*hohe Empfindlichkeit auf grelles Licht, Lärm, Berührungen

*schnell ablenkbar

*niedrige Schmerzgrenze

*Reizüberflutung

 

Bei jedem Hochbegabten sind diese Merkmale mehr oder weniger ausgeprägt, manchmal gar nicht.Trotz der Tatsache, dass wir alle sehr unterschiedlich, eben individuell sind.

Im Folgenden noch Merkmale, die ich aus vielen Büchern und Internetquellen zusammengestellt habe. Auch hier ist keine Garantie auf Vollständigkeit gegeben.

*Sprachverständnis und Sprachgewandheit

*logisches Denken

*ausgeprägtes Gedächtnis, oft bis in die frühe Kindheit hinein

*starke Neugierde

*Spass am Experimentieren, selbst erforschen

*Fragen über Fragen

* hohe Motivation, Dinge aus eigenem Antrieb heraus zu erlernen

*intensive Beschäftigung mit einem selbst gewählten Thema,Hobby etc.

*hier auch oft sprunghaft viele verschiedene Themen, die spannend sind, oft ohne ersichtlichen Zusammenhang

*hohes Energielevel, manchmal verbunden mit Unruhe

*in der Kindheit auf Überspringen von Entwicklungsstufen

*hohe Sensibilität

*ausgeprägter Sinn für Humor, Selbstironie

*hohe Fähigkeit zur Anpassung

*eigene hochgesteckte Ziele

Wenn du magst, sende ich dir gerne einen ausführlichen Selbstest zu. Angelehnt an das Buch “ Das Drama der Hochbegabten“ von Jürgen vom Scheidt.

(Hier geht es NICHT um Feststellung des IQ-Wertes, sondern, um eine Wahrscheinlichkeit von Hochbegabung festzustellen).

Dieser Test wurde von Jürgen vom Scheidt (2005) entworfen und basiert auf gesammelten Erfahrungswerten.

„Ich hochbegabt? Ähm, das kann nicht sein!“

Da müsste ich doch viel erfolgreicher, wohlhabender, glücklicher sein als ich es tatsächlich bin….“

 Wie geht es in meinem Leben weiter mit der Erkenntnis (eventuell) hochbegabt zu seiN?

Ich möchte dich an die Hand nehmen und dir Wege aufzeigen, wie es für dich weitergehen kann.

Jetzt fasse Mut und zögere nicht, mir von dir zu erzählen…ich freue mich darauf dich kennenzulernen!

[contact-form][contact-field label=’Name‘ type=’name‘ required=’1’/][contact-field label=’E-Mail‘ type=’email‘ required=’1’/][contact-field label=’Erzähl mir von dir!‘ type=’textarea‘ required=’1’/]


[/contact-form]

(Bildquelle pixabay.com)

Share

Kommentare sind geschlossen.